Startseite  | Kontakt | Impressum    
Deutsch
English
Русский
S T A R T E N
P R O D U Z I E R E N
B A U E N
Baumeister und Sapper
Herzlich Willkommen auf unserer Internetpräsenz
ABLAUFORGANISATION - KALKULATION
Ablauforganisation
Eine funktionierende Ablauforganisation ist das Herzstück eines profitablen Unternehmens und gliedert sich in zwei Zentralbereiche:
 Auftragsabwicklung
 Firmenorganisation
Auftragsabwicklung
Die Auftragsabwicklung regelt einen terminlich und zeitlich bestimmten Ablauf von Vertragsabschluss mit dem Kunden bis zur Fertigstellung des Hauses mit Übergabe des Projekts an den Kunden. Wir können immer wieder feststellen, dass ein hauptsächliches Problem in der Auftragsabwicklung die gleichmäßige Auslastung der Produktion ist. Dies begründet sich zum einen aus unregelmäßigen Verkaufszahlen und zum anderen aus der nicht konsequenten Bearbeitung der vorhandenen Verträge. Die Kunst liegt darin, die Bauvorhaben so zu betreuen, dass auf der Wegstrecke von der Baugenehmigung über die Finanzierung bis zur Fundamenterstellung, die Anzahl der Bauvorhaben jede Woche weiterbearbeitet werden, die notwendig sind, damit die Wochenproduktionszahl erreicht werden kann.
Firmenorganisation
Die Firmenorganisation regelt die Zuständigkeitsbereiche und Aufgaben jeder Abteilung in der Zuarbeit während der gesamten Auftragsabwicklung eines Bauvorhabens. Dies bedeutet, dass über eine Montagevorplanung alle erforderlichen Direktmaterialien disponiert werden, sodass nach der Montagefeinplanung genügend Bauvorhaben zur Verfügung stehen um die Produktionswochen auszuplanen und um so eine gleichmäßige Produktions- und Montageauslastung zu gewährleisten. Die Kunst liegt darin, die abfolgenden Prozesse so zu verknüpfen, dass eine durchgängige Kommunikation sichergestellt werden kann.
Kalkulationssystem

Ein Kalkulationssystem gliedert sich immer in ein Vorkalkulations- und Nachkalkulationssystem auf. Bei der Vorkalkulation können die Preise anhand der hinterlegten Werte und des definierten Hauses ermittelt werden. Bei der Nachkalkulation werden die tatsächlichen Ist-Kosten in der Buchhaltung dem Bauvorhaben zugeordnet und ausgewertet. Diese Auswertung dient letztendlich wiederum dazu, die hinterlegten Werte der Vorkalkulation zu kontrollieren und notfalls zu korrigieren.
Gleichzeitig muss in einem Kalkulationssystem die Deckungsbeitragsrechnung mit hinterlegt sein, damit sichergestellt werden kann, ob die Budgetplanung zu erreichen ist und um den Unternehmenserfolg zu sichern.

Ablauforganisation - Kalkulation
Ablauforganisation - Kalkulation
Ablauforganisation - Kalkulation
Ablauforganisation - Kalkulation
Ablauforganisation - Kalkulation
Bildschirmfotos: Hits-Software
 
HEYNET-COMPUTER